Schallplatten-Börse im Schützenhof

Startseite

Paderborn (pm). Am Samstag, den 31. Oktober 2020, öffnet der Schützenhof die Türen zur Paderborner Schallplatten-Börse. Die Durchführung erfolgt unter den Corona-Schutzmaßnahmen, die gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Paderborn erarbeitet wurden, betont der Veranstalter.

Für jeden Geldbeutel sei etwas dabei: LPs, Singles und CDs gibt es schon ab 50 Cent. Für manche der angebotenen Vinyl-Raritäten müsse man aber auch schon mal 100 Euro oder mehr einplanen.

Ergänzt wird das Börsenangebot durch DVDs,  Books, Sammlerzubehör und Fan-Souvenirs.

Über 30 Aussteller bieten Tonträger aus allen Musikrichtungen der letzten 50 Jahre bis zu den aktuellsten Neuerscheinungen an.

Zurück
Schallplatten-Börse im Schützenhof
Über 30 Aussteller bieten Tonträger aus allen Musikrichtungen der letzten 50 Jahre an.