Monika Bals aus aktivem Dienst verabschiedet

Startseite

Delbrück (ja). Nach fast 30 Jahren als Verwaltungsangestellte bei der Stadt Delbrück ist Frau Monika Bals von Bürgermeister Werner Peitz in den Ruhestand verabschiedet worden.

Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier im Kreise der Kolleginnen und Kollegen betonte Bürgermeister Werner Peitz die Fachkompetenz der Verantwortlichen für die Zahlungsabwicklung und der Leiterin der Vollstreckung und blickte auf den beruflichen Werdegang von Frau Bals zurück, die nach ihrer Schulzeit zunächst eine Ausbildung zur Verwaltungsangestellten und nach einigen Jahren der Praxis den Angestelltenlehrgang II bei der Stadt Peine absolvierte.

Nach ihrer Einstellung bei der Stadt Delbrück am 01.03.1991 war Frau Bals zunächst im Bauamt tätig, in den Jahren 1993 und 1994 widmete sie sich der Kindererziehung. 1997 wechselte Frau Monika Bals in die Stadtkasse als stellvertretende Kassenleiterin. Im Rahmen der Reform zum kommunalen Haushaltsrecht war Frau Bals im Bereich der Zahlungsabwicklung (Stadtkasse) maßgeblich am Umstieg von der Kameralistik auf ein doppisches Haushalts- und Rechnungswesen beteiligt und übernahm in den Folgejahren zudem die neue Aufgabe der Anlagenbuchhaltung, bevor sie zur Verantwortlichen für die Zahlungsabwicklung und der Vollstreckung bestellt wurde. Bis zu Ihrem Ausscheiden war Frau Bals in diesen Bereichen sehr erfolgreich tätig.

Frau Bals tritt zum 1. September 2020 in den wohlverdienten Ruhestand. Bürgermeister Peitz bedankte sich für die allzeit gute Zusammenarbeit sowie die hervorragende Arbeit und wünscht Frau Monika Bals alles erdenklich Gute, Gesundheit und viel Freude im Ruhestand.

Zurück
Monika Bals aus aktivem Dienst verabschiedet
Thomas Klein (Personalratsvorsitzender), Ingrid Hartmann (Kämmerin) und Bürgermeister Werner Peitz (v.l.n.r.) verabschieden Monika Bals (vorne).