Malwettbewerbs-Sieger als VIPs beim Musical

|   Startseite

Büren (ks). Die Siegerinnen und Sieger des Weltkindertag-Malwettbewerbs „Eene meene Muh – das Recht hast du“ haben bei ihrem Ausflug zum Musical Starlight Express einen ganz besonderen Tag erlebt.

Im Rahmen des Malwettbewerbs hatten sich die Kinder mit den von der UN formulierten Kinderrechten auseinandergesetzt und zu einem zugelosten Recht gemalt. Die an den jeweiligen Schulen demokratisch ermittelten Siegerkinder und ihre Bilder wurden bereits im September beim Weltkindertagsfest in den Almeauen vorgestellt und die Musicalfahrt als Preis angekündigt. Nun ging es für die Gewinnerkinder zusammen mit Vertretern der Jugendpflege und Akteuren des Bürener Bündnisses für Familie und Bildung und der Bürgerstiftung, die den Weltkindertag auf die Beine gestellt hatten, nach Bochum.

Hier wurden die Kinder direkt im VIP-Bereich des Musicals empfangen und durften anschließend den Blick hinter die Kulissen des Erfolgsmusicals werfen: im Backstage-Bereich durften sie beim Schminken der Darsteller zugucken, bei den Kostümbildnern die Kostüme anfassen und lernten die Hutmacherin und der Perückenmacherin kennen. Sogar beim Orchester durften die Kinder mit den Ton angeben. Doch nicht nur das, im Anschluss bot sich die Gelegenheit, den Stars des Musicals bei der Gesangsprobe zuzuhören unbd beim Warm-up-Training zuzuschauen, wodurch sie die Hektik und Aufregung kurz vor der Aufführung live miterleben konnten. Trotzdem gab es sogar noch Zeit für eine Autogrammstunde mit Fotoshooting und jede Menge Fragen.

Die eigentliche Musicalvorführung kam mit ihrer rasanten Inszenierung und positiven Botschaft von Hoffnung und Zuversicht bei den Kindern und ihren Begleitern sehr gut an. Die Geschichte von Rusty, einer kleinen veralteten Dampflock, die wider Erwarten im Wettbewerb gegen die moderne E-Lok Electra und die mächtigen Diesellok Greaseball gewinnt, zeigte den Kindern, dass man den Glauben an die eigenen Fähigkeiten in einer vermeintlich aussichtslosen Situation nicht verlieren sollte. So ergab sich ein rundum gelungener Ausflug, der die Kinder sowie die erwachsenen Mitfahrer hellauf begeistert und mit tollen Erinnerungen zurückließ.

Die Gewinnerbilder des Wettbewerbs sind noch bis über das erste Adventswochenende im Schaufenster des Stadtmarketings zu sehen. Für Januar/Februar nächsten Jahres ist die Ausstellung im Kreishaus Paderborn anvisiert. Das Siegerbild, ein Gemeinschaftswerk der Klasse 3 aus Steinhausen, wird auf dem Schulferienkalender 2020 vom Kreis Paderborn abgebildet sein.

Zurück
Malwettbewerbs-Sieger als VIPs beim Musical
Backstage mit Autogrammstunde beim Starlight Express: die Sieger und Siegerinnen des Weltkindertag-Malwettbewerbs „Eene meene Muh – das Recht hast du“.