Relaxen in HaWei

Startseite

Büren (ks). Das beliebte Freibad HaWei in Büren-Harth/Weiberg ist nun um eine kleine Attraktion reicher: Eine neue Relax-Bank ergänzt die bestehende Ausstattung und wurde auch gleich eingeweiht. Im Beisein von Bürgermeister Burkhard Schwuchow, den Vertretern des Fördervereins und des Schwimmmeisters Josef Gottschalk überreichte der Heimat- und Verkehrsverein Weiberg die Bank als Spende an das Freibad HaWei. Finanziert wurde das neue Möbelstück aus Mitgliederbeiträgen und Spenden des Heimat- und Verkehrsvereins Weiberg. Bürgermeister Burkhard Schwuchow lobt die Aktivitäten der am Projekt beteiligten Vereine und betont: „Diese Gemeinschaftsaktion zeigt, wie engagiert sich die Weiberger für ihre Dorfgemeinschaft einsetzen. Ich freue mich über die vorbildliche ehrenamtliche Beteiligung und hoffe, dass viele große und kleine Schwimmgäste diese Bank zum Entspannen nutzen.“
Der Förderverein HaWei freut sich über die Unterstützung und organisierte Transport und Aufbau.

Zurück
Relaxen in HaWei
Josef Gottschalk, Schwimmmeister, Meinolf Dahlhoff, 1. Vorsitzende Förderverein Freibad HaWei, Ulrich Gutzeit, 2. Vorsitzende Heimat- und Verkehrsverein Weiberg, Elke Gößmann, 2. Vorsitzende Förderverein Freibad HaWei, Gerhard Hüser, 1. Vorsitzende Heimat- und Verkehrsverein Weiberg, und Bürgermeister Burkhard Schwuchow weihen die neue Relax-Bank im Freibad HaWei in Büren-Harth/Weiberg ein. Foto: Stadt Büren