De-Haan in den Ruhestand verabschiedet

Blickpunkt OWL

Delbrück (cr). Am 9. September 2021 wurde die Leiterin des Familienzentrums „Pusteblume“ an der Valepagestraße, Marianne De-Haan, in den Ruhestand verabschiedet.

Von Januar 1990 bis Januar 1991 war sie zunächst als Kindergartenhelferin im Kindergarten Schöning tätig. Am 01. Februar 1991 begann sie als Kindergartenhelferin im damaligen Kindergarten Lohmannstraße, wo sie ab Mitte November vertretungsweise die Leitung übernahm. Seit Januar 1995 war sie nun die Leiterin der Einrichtung.

Durch das große Engagement von De-Haan wurde aus der Kindertageseinrichtung letztlich auch ein Familienzentrum. Die Kolleginnen und vor allem auch die Eltern und Kinder schätzten die vertrauensvolle Zusammenarbeit und das immer offene Ohr, dass Frau De-Haan stets für jeden einzelnen hatte. Marianne De-Haan bedankte sich bei den Eltern und den Kooperationspartnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und unterstrich, dass sie das starke Engagement vieler Eltern für die Einrichtung sehr geschätzt hat. Ihren besonderen Dank richtete sie an ihre Kolleginnen. „26 Jahre durfte ich diese Einrichtung leiten und so viele tolle Kinder und Eltern begleiten, dafür bin ich sehr dankbar! Die Entwicklung hin zu einem Familienzentrum wäre aber ohne das hohe Engagement meines Teams nicht möglich gewesen, auch ihnen gilt mein besonderer Dank“, so Marianne De-Haan.

„Ich danke Frau De-Haan für die tolle Arbeit, die Sie im Familienzentrum über 26 Jahre als Leiterin geleistet hat. Für die Zukunft wünsche ich ihr nur das Beste!“, so Bürgermeister Werner Peitz.

Zurück
De-Haan in den Ruhestand verabschiedet
Auf dem Foto (hinten von links.) Kooperationspartner des FZ Pusteblume: Lena Schäfers (Fachberatung/Kreis Paderborn), Andrea Sonnenberg (Fachberatung/Kreis Paderborn), Markus Discher (stellv. Leiter der VHS vor Ort) und Dominik Hake (Offene Beratung der Caritas für Familien, Eltern, Kinder u. Jugendliche im FZ Pusteblume) (vorne v. l.) Manuel Tegethoff (Leiter Fachbereich Bildung/(Sport/Kultur), Thomas Klein (Vorsitzender Personalrat Stadt Delbrück), Marianne De Haan und Bürgermeister Werner Peitz.