Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

|   Startseite

Delbrück (bk). Am 23. März startet der Frühlingsmarkt. Am Sonntag, den 24. März, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr verspricht er Freizeitspaß und Einkaufsvergnügen für die ganze Familie. Die Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. (DEMAG) lädt zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in die Delbrücker Innenstadt ein.

Zum dritten Mal kommt der „Cheatday – das Streetfood Festival nach Delbrück und bereichert das bunte Programm zum Delbrücker Frühlingsmarkt. Am Samstag, 23. März und am Sonntag, 24. März, warten mehr als 15 Anbieter darauf, auf der Grünfläche am Himmelreich, ihre Kunden mit außergewöhnlichen Kreationen aus der regionalen und internationalen Küche verwöhnen zu dürfen.

Sie bieten am Samstag von 12 Uhr bis 22 Uhr eine große Auswahl an leckerem Essen auf die Hand an. Am Sonntag öffnen die mobilen Küchen von 12 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Jede Altersgruppe ist herzlich willkommen, so die DEMAG. Für die ganze Familie gibt es Programm:  Kinderschminken, Hüpfburg, chillige Musik und viele gemütliche Sitzmöglichkeiten.

Das umfangreiche Programm des Frühlingsmarktes hat für Jung und Alt etwas zu bieten. Viel Musik wird mit dem Tambourcorps Delbrück und dem Spielmannszug Frei Weg Delbrück in der Delbrücker Innenstadt zu hören sein und selbst die Frühjahrsmüden in Bewegung bringen, verspricht die Demag.

Mit Blumenkübeln, die mit Frühlingsblühern bepflanzt sind und in der gesamten Innenstadt verteilt werden, soll der Frühling in das Delbrücker Land gelockt werden. Möglich macht diese Aktion die tatkräftige Unterstützung des Delbrücker Bauhofes. Frei nach dem Motto "Delbrück blüht auf" wird die Delbrücker Innenstadt in ein Blumenmeer verwandelt.

Die Innenstadt wird zur Bühne der ansässigen Blumenhändler und Gartenbaubetriebe. Blumeninseln werden mit allerlei Frühlingsblühern und frühlingshaften Dekorationen gestaltet und schmücken so die gesamte Innenstadt. Passend zum Frühlingsmarkt bieten viele Einzelhändler ihren Kunden, Aufenthaltsqualität in Form von großartigen Holzsitzgruppen vor ihren Geschäften.

Vier Mädels der DEMAG halten in der Innenstadt kostenlos Mittagsblumensamentütchen für die Besucher bereit. Unter dem Motto: „Die Bienen müssen geschützt werden!“ engagiert sich die DEMAG für den Schutz der Bienen. Ob im Garten, auf dem Balkon oder am Straßenrand - jeder könne etwas für das Überleben der Bienen tun. Mit der Aussaat der Mittagsblumen für die Bienen werde das "Netzwerk blühende Landschaften" unterstützt.

Wer auf Motorkraft setzt, kommt auf dem Frühlingsmarkt auch auf seine Kosten. Bei einer Autoausstellung von Delbrücker Autohäusern in der Innenstadt, ab dem Kreisverkehr „Am Himmelreich“, können Autofreunde nach ihren Lieblingsmodellen Ausschau halten. Die Autohäuser Niggemeier; Protte und Thiel präsentieren entlang der Langen Straße viele verschiedene Modelle und stehen auch zur Beratung zur Verfügung.

Viel bietet der Frühlingsmarkttag auch wieder für Kinder wie zum Beispiel Karussells, Hüpfburgen, Ponyreiten, Bungee-Trampolin und einem Streichelzoo mit Alpakas. Alpakas werden in Europa wegen ihres ruhigen und friedlichen Charakters auch in der tiergestützten Therapie eingesetzt. Zwei bis drei Alpakas der Familie Johanngieseker werden zum Frühlingsmarkt vor Ort sein.

Der Frühlingsmarkt soll ein Tag sein, der zum Familienbummel einlädt, betont die Demag. In den Delbrücker Geschäften kann von 13 bis 18 Uhr nach neuen Frühlingstrends gestöbert werden. Dabei ist für eine kompetente fachliche Beratung gesorgt. Auch das große Angebot an Speisen und Getränken in den Restaurants und an den Ständen lade zum Verweilen ein.

Bauzentrum Westerhorstmann / OBI
Zum Frühlingsmarkt warten im Bauzentrum Westerhorstmann und OBI Delbrück wieder besondere Highlights: Angesagt hat sich der deutsche Grillmeister „Spareribs“ und der deutsche Vize-Profi-Grillmeister mit seinem „BBQ-Outlaws“, Ulf Mersch. Er gibt Tipps zum Grillen, es gibt viel zu verköstigen und er führt Premium-Grillen anschaulich und zum Nachmachen vor.

Im OBI-Markt werden viele Lieferanten die Neuheiten im Baumarkt-Sortiment vorstellen. Das Bauzentrum ist in allen Abteilungen am Sonntag verkaufsoffen und eine Vielzahl von Herstellern stellen dort ihre Neuheiten vor, eine echte Baumesse. Der Lieferant Hörmann wird auf der Baumesse am Sonntag die brandneuen Oberflächen im Bereich Garagentore präsentieren. Die Kinder erwartet der OBI-Biber sowie Gewinne am OBI Glücksrad. Rund um Haus und Garten wurden auch die Ausstellungsflächen im Bauzentrum auf Neuheiten und Innovationen aktualisiert. Mit dabei ist beim OBI auch der Verein der Modellflieger Delbrücker Land e.V. mit einem eigenen Stand. Am Nachmittag gegen 15 Uhr wird der Männerchor aus Delbrück einige musikalische Stücke aus seinem Repertoire zum Besten geben.
 

Das Programm:
13 bis 18 Uhr     Autoausstellung (Lange Straße, Kreisverkehr)
13 bis 18 Uhr    Streichelzoo mit Alpakas (Grünfläche Kreisverkehr   Rietberger Straße)
14 bis 16.30 Uhr     Tambourcorps Delbrück (Haus Sievers)
14 bis 16.30 Uhr     Spielmannszug "Frei Weg" (Lange Straße, Stadtsparkasse)
ab 15 Uhr     Auftritt Männerchor (OBI, Bösendamm)


Parkplätze in der Innenstadt Delbrück:
Wiemenkamp, Boker Straße
Laumes Kamp, Boker Straße
Schulzentrum, Driftweg
Marktkauf-Parkplatz an der Langen Straße und Südstraße
Parkplätze am Busbahnhof, Brenkenkamp
Parkplätze an der Rietberger Straße
Parkdeck an der Lipplinger Straße
Parkplatz an der Himmelreichallee (gegenüber Rathaus)

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V., Telefon 05250 984-111, per E-Mail info@komm-nach-delbrueck.de oder im Internet unter www.komm-nach-delbrück.de

 

Zurück
Frühlingsmarkt mit buntem Programm
Anke Sundermeier, Norbert Zimmermann, Martin Strunz, Birgit Kerkstroer, Alexander Kneuper und Wilfried Wirling (von links) organisieren für die DEMAG den Frühlingsmarkt am 24. März und das dritte Delbrücker Streetfood Festival am 23. und 24. März.