Termin: gegen Rassismus

|   Blickpunkt OWL

Delbrück (pm). Am Donnerstag, 21. März, wird um 17 Uhr unter dem Motto Klangvoll gegen Rassismus von der Stadt Delbrück in Zusammenarbeit mit der AWO eine gemeinsame Veranstaltung organisiert. Treffpunkt ist der Alte Markt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, eine Aktion für alle, die sich gegen Rassismus aussprechen und dies auch zeigen möchten.

Bereits seit 2015 ruft die Stadt gemeinsam mit der AWO auf, ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. „Wir haben uns sehr über die immer wieder hohe Beteiligung gefreut und hoffen, dass auch in diesem Jahr viele Delbrücker Bürgerinnen und Bürger kommen werden.“, so Angelika Grabosch von der AWO. Dieses Jahr wurden mehrere Chöre angesprochen, die musikalische Beiträge leisten werden. Die Initiatoren freuen sich über jeden, der am 21.03. als Sängerin oder Sänger oder auch nur als Zuhörerin oder Zuhörer ein Zeichen gegen Rassismus setzt. „Es geht darum, ein deutliches Zeichen gegen Rassismus zu setzen und dieses durch zahlreiche Präsenz zu zeigen“, so Brigitte Strunz, Integrationsbeauftragte der Stadt Delbrück.

Infos zu der Veranstaltung geben Angelika Grabosch, AWO, 05250 995 789 und Brigitte Strunz, Stadt Delbrück, 05250 996 234.

Zurück